Durch die Bergfelder Leibrenten Unternehmensgruppe wird ein lebenslanges Wohnrecht eingeräumt. Dieses Wohnrecht wird im Grundbuch durch einen Notar eingetragen und erlischt erst beim Ableben. Beim Umzug in ein Pflegeheim kann dieses Wohnrecht veräußert werden gegen einen Einmalbetrag oder eine zusätzliche lebenslange Rentenzahlung der Bergfelder Leibrenten.